Olivenöl No. 7 - original

Olivenöl No. 7 - original

artefakt-special Natives Olivenöl Extra

arteFakt special

Natives Olivenöl extra

Olivensorte: Coratina

Apulien/Italien


  • 100-1-07-0050-COST
  • 500 ml (3,00 € * / 100 ml)
15,00 €

Bestellbar, nicht sofort lieferbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Füllmenge:

Variante:

Aroma-Spektrum Erklärung Aroma-Spektrum Olivenölpass Aromaprofil... mehr
Apulien
fein-elegant
empfohlen bis 130°C
Coratina

Verwendung

In der nördlichen Hälfte von Apulien ist die Olivensorte Coratina zuhause und dort wegen ihrer lieblich floralen Aromen, mit herber Note von Artischockenblättern und leicht „rauchigem“ Abgang mit einer Pfeffernote, sehr beliebt. Liebhaber für diese ungewöhnliche Komplexität gibt es auch bei uns, für viele ist sie aber ungewohnt und herausfordernd.

Erzeuger

Giuseppe Lombardi bewirtschaftet seine Olivenhaine nahe Andria und in den kühleren Hochlagen um Minervino im nördlichen Apulien. Giuseppe studierte Lebensmitteltechnologie, gründete einen apulischen Bioverband, betreibt einen Bioladen in Andria und folgt damit seinem Vater Vincenzo, der als Erster in Apulien den ökologischen Olivenanbau begann.

No.7 soft und No.7 Original

Polyphenole sind zwar wasserlöslich, aber Wasser hat aber auch eine oxidative Einwirkung auf Öle. Wasser darf daher nur wenig und nur für sehr kurze Zeit zugefügt und es muss schnell wieder abgetrennt werden. In dem Verbindungsschlauch am Ausfluss des Malaxers, der Rührwanne zum Aufschluss der Fruchtzellen, gibt Giulio etwas Wasser zu. Der Schlauch führt nach nur zwei Metern die Maische in den Dekanter, der Fruchtfleisch und Kerne vom Olivenöl und dem Wasser trennt. So werden 5 bis 10% der herben Polyphenole herausgewaschen. Aus technischen Gründen lässt sich das in der Mühle von Giuseppe nicht realisieren, und so bieten wir die Coratina-Olive jetzt in zwei Geschmacksvarianten an. Wer es milder mag greift, zum Olivenöl No.7 - soft von der Kooperative, und wer die profilierte Komplexität schätzt, zum Olivenöl No.7 - original von Giuseppe Lombardi.

Haltbarkeit

Verschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 31.12.2021. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung.