Buch: Lecker-Land ist abgebrannt


  • 100-6-40-0001-082
  • 1 Stück
18,00 €

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort lieferbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte beachten Sie: unter Umständen wird unser Mindermengenzuschlag von 1,10 Euro berechnet.... mehr

Bitte beachten Sie: unter Umständen wird unser Mindermengenzuschlag von 1,10 Euro berechnet. Diesen entfernen wir bei einer Einzelbestellung dieses Artikels manuell später wieder.
 

Lecker-Land ist abgebrant, 238 Seiten

Das Buch „Lecker-Land ist abgebrannt“ von Manfred Kriener ist eine spannende und gut geschriebene Rundreise durch unsere Ernährungslandschaft. Das fängt beim ständigen Fotografieren des Essens an und hört beim Wein auf. Dazwischen höchst muntere Kapitel zu den Veganern, zum Kunstfleisch aus dem Labor, zu Bio, zum Superfood, der Fischzucht in Netzkäfigen oder der Zuckerepidemie in unseren Lebensmitteln.


Das Buch ist kein Ratgeber, im Gegenteil: Es will die Leser resistent machen gegen die vielen Moden und die Ratgeber-Epidemie. Es informiert uns darüber, was wir jeden Tag essen, aber lieber nicht so genau wissen wollen. Kriener hat ein dichtes Informationspaket geschnürt, damit „der Verbraucher sich kompetent orientieren und selbst entscheiden kann, was er isst“ – mit seinem eigenen, neu geeichten Kompass.

In diesem Sinn ist das Buch ein willkommener Sparringspartner für uns. Wer es gelesen hat, wird mit anderen Augen seinen Einkaufskorb füllen. Das Lesen macht auch deshalb Spaß, weil der Autor uns mit missionarischen Tönen verschont und mit humorigen Zuspitzungen Vergnügen bereitet. Es ist auch ein Buch gegen Ernährungsfanatismus und für die Freude am Genuss. Der bekannte Stuttgarter Koch Vincent Klink lobt das „Lecker-Land“ in seinem Vorwort vollkommen zu Recht.

Hirzel Verlag, Stuttgart 2020