Berglinse - Lenticchia


  • 100-4-00-0250-004
  • 250 g (1,56 € * / 100 g)
3,90 €

Bestellbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Packungsgröße:

Variante:

Lenticchia Bio-Berglinse aus Umbrien Zutaten: Lenticchia... mehr

Lenticchia

Bio-Berglinse aus Umbrien

Zutaten: Lenticchia

Mindesthaltbarkeitsdatum:

Die 500g Tüte - 30.04.2025
Die 250g Tüte - 30.04.2025


Zubereitung:

Diese alte Landsorte Lenticchia trägt in jeder Schote nur zwei kleine, dafür aber sehr schmackhafte Linsen, die vor dem Kochen nicht eingeweicht werden müssen. In kaltem und leicht gesalzenem Wasser aufgesetzt, beträgt ihre al dente Garzeit nach dem sprudelnden Aufkochen nur 10 bis 15 Minuten. Sie schmeckt als warme Zubereitung ebenso gut wie kalt als Salat.


Herkunft:

Fährt man immer weiter und höher in die Sibillinischen Berge von Umbrien, endet eine schmale Straße in einem kleinen Dorf, Trivio. Dort widmet sich die Familie Angelini der Erhaltungszucht alter Sorten von Hülsenfrüchten. Weit über dreißig Sorten an Erbsen, Bohnen und Linsen finden sich in dem Hofladen dieser unglaublichen Familie. Einige davon bauen sie auch in größeren Mengen an, streng nach alten Regeln natürlicher Bodenbearbeitung, der Saateingabe nicht bei Tageslicht und einer Ausrichtung der Landwirtschaft nach dem Mondkalender.


Rezept: Vegetarische Linsen

Zutaten für 4 Personen: 400g Linsen, 1l Wasser, eine Stange Sellerie, Knoblauch, Salz und Pfeffer

Linsen (sortiert und gewaschen) ins kochende Wasser geben. Sellerie, Knoblauch dazugeben. Bei reduzierter Hitze abgedeckt für ca. 25 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren und die Flüssigkeit kontrollieren (ggf. etwas Wasser auffüllen). Nach der Kochzeit die Linsen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig gewürzt nochmals für ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Linsen mit Olivenöl servieren. Wir empfehlen dazu das arteFakt Olivenöl special Moraiolo aus Umbrien.


In unserem arteFakt Kochbuch finden weitere passende Rezeptideen.

In diesem PDF erfahren Sie mehr über Hülsenfrüchte.