Helios Nero D´Avola, rot - Bio


  • 100-5-00-0001-016-19
  • 0,75 Liter (34,08 € * / 1 Liter)
25,56 € 28,40 € * (10% Rabatt)

Bestellbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe(Wein):

Packungsgröße:

Winzer Azienda Agricola Biologica Di Giovanna,  Klaus & Gunther Di Giovanna... mehr
WinzerAzienda Agricola Biologica Di Giovanna, 
Klaus & Gunther Di Giovanna
AnbaugebietSambuca di Sicilia/ Italien
Weingut Fiuminello & Paradiso (Syrah), 700 und 450 m ü. NN
TerroirTuffstein Kalkgemisch
Ertrag Pro Rebstock 1,6 Kg
Produktion 3000 Flaschen
Reifung9 Monate Barrique
StandardwerteAlkohol 14%
Restzucker 2,3 g/l
Säure 6,2 g/l

Weinpass Download

Sizilien
50% Nero d’Avola
25% Cabernet Sauvignon
25% Syrah
rot

Die Winzer

Die Familie Di Giovanna macht seit fünf Generationen biologischen Anbau auf Westsizilien; in der Nähe des Städtchens Sambuca di Sicilia. Die Brüder Gunther & Klaus leiten das 60ha grosse Weingut und die Weinkellerei, in der die handgelesenen Trauben gekeltert und in Flaschen abgefüllt werden. Alle Weine stammen von Trauben von dem eigenen Weingut und sind aus biologischem Anbau; das ist von ‘Suolo e Salute SRL’ zertifiziert.

Weinbeschreibung

Dieser neue ‘blend’ ist das Ergebnis vom hochgelegenen Weingarten “Fiuminello”. Das Etikett “HELIOS”, auf Griechisch “SONNE” wurde nach Aurelio Di Giovanna so benannt und erinnert an Siziliens Lichtfülle, die perfekt reife Trauben hervorbringt. Mit jedem Glas “HELIOS” wird uns dieser Reichtum Siziliens geschenkt. Die handgepflückten Trauben, werden in 20 kg-Kisten gelesen, entrappt & zerdrückt. Die Fermentation erfolgt in Eichenfässern. Lange Mazeration (20-21 Tage) darauf malolaktische Fermentation. 9 Monate Reifung in 50% neuen, französischen Eichenfässern, und das verbleibende zweite Jahr. Tiefes Rot mit ziegelroten Nuancen. Frische, fruchtige Nase mit gut eingebundenen Gewürznoten dank des Eichenholzes. Lang anhaltende, angenehme Dauer im Mund, begleitet von weichen Tanninen und feiner Säure, sind der Höhenlage des Weingartens zuzuschreiben.

Speisenempfehlung

Wildbret (z. B. Wildschweingulasch); gegrilltes oder gebratenes Rindfleisch; Nudelgerichte (z. B. mit Auberginen); gut gereifter Käse (z. B. Schafskäse) oder Grana Padano.

Empfehlung

Diana Rohrbach (www.genusswesen.de)
Junge Kreation mit viel Potenzial. Klaus und Gunther setzen auch mit diesem Selektionswein für sich neue Maßstäbe. Der rote Helios - das Licht, wird aus 50% heimischer Nero d´Avola, 25 % Cabernet Sauvignon und 25% Syrah assembliert. Ich erwähnte ja schon, dass im Weinberg und bei der Weinbereitung diesen Weinen eine höhere Aufmerksamkeit zukommt. Auch das Rebmaterial kommt aus noch besseren und kleineren Lagen und wird noch strenger selektioniert, als es ohnehin schon im Hause Di Giovanna üblich ist. Daher ist auch hier die Menge beschränkt. Mit diesem ersten Jahrgang sind Klaus und Gunther für mich auf der Qualitätsskala wieder einen Schritt weiter empor geschritten – es fehlt nicht mehr viel und die Beiden gehören ganz bald zur absoluten Top-Spitze unter Siziliens Weinhimmel. Ein kraftvoll anmutender Sizilianer kreiert, ganz nach alter Bordeaux Manier. 12 Monate französische Barriquefässer, die Rebsorten, die Hand der Winzer im Weingarten und im Weinkeller haben diesen Wein zu einem absoluten Gaumenschmeichler mit Charakter geformt. Im Duft, fruchtig nach dunklen Beeren, Cassis, getrockneten Pflaumen, würzigen Noten wie Zimtrinde, Vanille und frischen kräuterigen Auszügen sowie erdigen Tönen. Im Gaumen samtig, reichhaltig und saftig. Säure, Tannin und Alkohol sind außerordentlich gut miteinander verbunden. Sichern Sie sich am besten auch hier min. 12 Flaschen, denn der Reifeprozess der nächsten Jahre verspricht ein großes Erlebnis zu werden. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen. Übrigens aus dieser Linie gibt es auch einen herrlichen weißen Tropfen.