Mas Picosa, weiss - Bio


  • 100-5-10-0001-022-22
  • 0,75 Liter (10,93 € * / 1 Liter)
8,20 €

Bestellbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe(Wein):

Packungsgröße:

Winzer Celler de Capçanes Anbaugebiet Montsant Höhenlage 600 - 800 m ü. NN... mehr
WinzerCeller de Capçanes
AnbaugebietMontsant
Höhenlage600 - 800 m ü. NN
Ertrag Pro Rebstock1- 1,5 kg
Standardwerte

Alkohol 13 % Vol.

Restzucker 0,4 g/l

Säure 4,6 g/l

Weinpass Download

Katalonien
karger Kalkboden
100% Garnacha blanca
weiß


Verwendung / Speisenempfehlung

Ein Allrounder, von Aubergine über Falafel und feinem Seafood bis hin zur Zitronentarte Diese frische Salzigkeit passt gut zu leicht süßen und erdigen Noten von z.B. Roter Beete, Rübchen und Wurzeln. Frische Früchte wie Mango oder karamellisierte Nüsse auf gratiniertem Ziegenkäse machen sich gut. Wer Meeresfrüchte schätzt ist mit diesem Wein auf der sicheren Seite. Es darf etwas besonderes sein? Probieren Sie frische Austern dazu. Wer gern grillt ist mit Schwein gut bedient. Alles in allem kann man mit diesem Wein den ganzen Abend verbringen, denn er stimmuliert und macht nicht satt. Eine Eigenschaft die gerade in der Sommerzeit grossartig ist.

Ursprung / Winzer

Mas Picosa was bedeutet das? Mas ist das Gut und Pic die Spitze eines Bergs. Hier in Bezug auf einen Berg der quasi zu Capcanes gehört. Die Trauben für diesen Wein wachsen in der Terra Alta bei lieben Freunden, die Lesematerial höchster Güte erzeugen. In diesem Wein können Sie Mineralität spüren. Ein hohes Gut in Kennerkreisen. Leider wird die Begrifflichkeit oft unkorrekt verwendet. Nur so viel: Mineralität kann man nicht schmecken. Sie riecht nicht und ist nicht salzig. Was oft verwechselt wird. Dieser Wein hat etwas salziges im Aroma ja, aber die Mineralität können Sie lediglich spüren und zwar an den Zähnen und am Kribbeln in der Nase, wenn Sie am Wein riechen. Das Ganze nennt sich dann Extraktdichte.