Käsesuppe mit Spinat & Currybackerbsen

So langsam wird es richtig herbstlich und wir leiten das Wochenende mit einer wärmenden Suppe von Franzi Licht ein: Käsesuppe mit Spinat & Currybackerbsen.🥰🍂
 
Dieses sehr deftige Essen macht richtig satt und ist herrlich gemütlich wenn es draußen stürmt und regnet. Der Spinat bereichert die cremige Suppe mit Vitaminen und Mineralstoffen und die Backerbsen sorgen für würzigen Crunch.
 
Zutaten für 4 Portionen:
 
• 300g Kartoffeln
• 500g Spinat (gehackt und blanchiert)
• Muskat (gerieben)
• 1l Brühe (Gemüse oder Huhn)
• 1 Zwiebel (weiß) oder 2 Schalotten
• 4-5 EL Olivenöl
• 200ml Sahne
• 300g Schmelzkäse
• 2-3 EL Zitronensaft
• Backerbsen & Currypulver
• Salz & Pfeffer
 
Zubereitung:
 
1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, grob würfeln und in Olivenöl dünsten (nicht bräunen). Wenn die Zwiebeln glasig sind mit Brühe ablöschen und alles 10 Minuten kochen.
 
2. Wenn die Kartoffeln weich sind, Sahne und Käse und Muskatnuss dazugeben und unter rühren auflösen. Dann alles mit dem Pürierstab aufmixen. Den Spinat dazugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
3. Die Backerbsen mit Currypulver bestreuen und ganz kurz in einer warmen Pfanne schwenken.
 
Tipp: Die leckeren Knusperkügelchen können übrigens auch je nach Einsatzgebiet mit Kräutern, Paprika, Knoblauch, Chilli oder Vanille aromatisiert werden.
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.