Kichererbsen-Feigen-Curry mit Spinat, Kokosmilch, Cashewnüssen & Minze

Eine Geschmacksexplosion in der Werkstattküche in Wilstedt!

Patrick zaubert heute ein sensationelles vegetarisches Gericht aus saisonalen Zutaten.

Lass dich überraschen! Perfekt für dein Mittagessen-To Go,

einfach und schnell vorzubereiten und vor Allem super lecker und gesund!

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Das Video-Rezept findest du auf unserem Youtube-Kanal arteFakt Olivenölkampagne

oder einfach hier.

Zutaten für 4 Personen:

To Do’s:

1. In einen großen Topf das Olivenöl und die Senfkörner geben.

2. Die in grobe Würfel geschnittene Zwiebeln hinzugeben, sobald die Senfkörner anfangen anzuploppen.

3. Vorgegarte Kichererbsen und in grobe Streifen geschnittene Feigen zufügen und kurz anschwitzen.

4. Jetzt Sternanis und rote Currypaste zugeben und kurz mitschwitzen lassen. Mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken.

5. Mit Apfelsaft ablöschen und mit der Kokosmilch auffüllen, danach alles ca. 30 Minuten nicht zu stark kochen lassen.

6. Kurz vor dem Anrichten den Babyspinat, Cashewkernen und geschnittene Minze on Top geben und mit Olivenöl reichlich bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.