Herbst-Antipasti

Wir reichen Sie hier zusammen mit Ricotta, unseren wunderbaren schwarzen Arbequina Oliven, Taralli und etwas Käse als Snack oder besondere Vorspeisenplatte. Frisch aus dem Ofen können Sie auch warm genossen werden, zu Pasta oder warmen Brot.

Zutaten:

Genaue Angaben sind hier unnötig, man kann soviel Gemüse machen wie man mag und die Ölmenge intuitiv anpassen. Die angegeben Mengen reichen etwa für eine große Platte plus ein Glas für den Vorrat.

2 Zucchini

1/2 Hokkaido Kürbis

400g Champignons

2 Auberginen

2 Zeige Rosmarin und Thymian 

1-2 TL Salz

200ml Olivenöl No. 11

3-4 El Condimento weiß

Zubereitung:

  1. Gemüse putzen und in mundgerechte Scheiben schneiden. 
  2. Kräuter fein hacken, mit Salz und 100ml Olivenöl No. 11 vermengen.
  3. Die Gemüsescheiben auf einem Blech verteilen, möglichst nicht zu viele übereinander, ggf. Auf zwei Bleche verteilen oder zusätzlich den Rost belegen und über einem Blech einschieben.
  4. Bei 200°C (Umluft) ca. 20 Minuten backen, anschließend jede Schicht ca. 5 unter dem Grill rösten.
  5. Das Gemüse mit weißem Balsamico beträufeln und entweder in ein Glas schichten und mit Olivenöl bedecken, oder auf einer Platte mit weiteren Köstlichkeiten anrichten.

Tipp:

Natürlich kann die Gemüseauswahl nach Saison und Geschmack erweitert werden, z.B. rote Zwiebeln, Paprika, Artischocken und Möhren eignen sich ebenso für diese Zubereitung. Wer es würziger mag kann auch Knoblauch oder Chili in das Kräutersalz geben, bzw. unser Knoblauch-Olivenöl und Peperoncino-Olivenöl für die Marinade verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.