Ganze Lammkeule mit Knoblauch, Orange und salsa Verde

Zutaten

1,5 kg   vorbereitete Lammkeule

1 TL      Salz

1 TL      frisch gemahlener Pfeffer

5          Knoblauchzehen in Scheiben

2          Orangen, grob geriebene Schale

1 BD     glatte Petersilie, grob gehackt

Olivenöl Nr. 23

250 g    kleine Strauchtomaten

 

To Do`s

 

Die Lammkeule zum Grillen vorbereiten. Dazu mit der Hautseite nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Am oberen Keulenende um den offen liegenden Knochen herumschneiden. Knochen bis zum Gelenk freilegen. Mit flachen Längsschnitten übrigen Knochen freilegen. Knochen entfernen. Mit waagerechter Messerklinge einen Längsschnitt durch das dickere Teil des Fleisches nahe dem Hohlraum, wo vorher der Knochen war, machen. Das Fleisch nach außen legen d.h. wie ein Buch aufklappen. Ebenso am hinteren Teil verfahren. Das ganze Schmetterlingsähnlich auseinanderziehen.

Diese Technik eignet sich besonders gut für das Gillen großer Fleischteile, da diese so nur ein ¼ der Zeit benötigen die man zum Schmoren im Ofen bräuchte.

Außerdem kann eine entbeinte Keule leichter und mit weniger Abfall aufgeschnitten werden.

Für die Füllung eine zusätzliche „Tasche“, zum aufklappen, in die Lammkeule schneiden. Fleisch gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Ober-und Unterseite der zusätzlichen Tasche mit dem Knoblauch, der Orangenschale und der Blattpetersilie bestreuen bzw. füllen und mit Olivenöl beträufeln.

„Tasche“ zuklappen und mit Spießen fixieren.

Bei mittlerer Hitze über Holzkohle grillen, dabei einmal wenden. Jetzt die Strauchtomaten mit auf den Grill geben. Grillzeit der Keule von jeder Seite:– medium 15 min –durch 20 min—Verwenden Sie nach Möglichkeit einen Deckel. Das Grillergebnis ist besser.

Auf ein Brett legen, mit Folie abdecken und vor dem Aufschneiden 5-8 min. ruhen lassen.

 

Tipp

Das Lamm bis zu 2 Tage vor dem Grillen füllen und auf Spieße stecken. In eine Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.

Vor dem Grillen 45 min. bei Raumtemperatur stehen lassen (Gleichmäßigeres garen).

 

Salsa Verde

Zutaten

1 Bund Basilikum

1 Bund Blattpetersilie

½  Bund Minze

5 St. Cornichons oder sehr kleine Gurken

1 EL Kapern

1 Eßl. Dijonsenf

3-4 Eßl. Weißweinessig

1 rote Zwiebel

150 ml Olivenöl Nr. 23

Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker

 

To Do`s

Alle Zutaten im Cutter der Küchenmaschine zerkleinern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.