Projekte

Den Fokus unseres Handelns legen wir auf die Förderung der Entwicklung von Terroir-Olivenölen in allen Facetten ihrer ökologischen und nachhaltigen Erzeugung. Die drei Säulen der Nachhaltigkeit, die der ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen, ergänzen wir durch ihre ästhetische und ethische Bewertung ihrer Handlungen und Umsetzungen. In dieser Komplexität ist es daher für uns organisch auch Projekte zu organisieren oder uns in bestehende mit einzubringen, die über das originäre Anliegen des Olivenöls hinausgehen.

In Anlehnung an die Erkenntnis des englischen Künstlers, Ökonomen und Sozialutopisten John Ruskin (1819 – 1900) nachdem ein gutes Produkt nicht dann ein gutes sei, wenn es sich nur leicht verkaufen ließe, sondern eines, dass das Leben verschönert und bereichert. Alle Ökonomie solle sich daher nicht nur auf den Verkauf des Produktes ausrichten, sondern weit darüber hinausgehen und bis in Leben reichen, denn nur Leben sei Reichtum.

Auf dieser Übersichtsseite finden Sie Informationen zu Projekten, mit unseren Aktivitäten, die bis ins Leben hineinreichen. Neuigkeiten werden stets hier in den einzelnen Projekten veröffentlicht und wir berichten in unseren Newslettern darüber. Wir freuen uns über Anregungen, kritische Bemerkungen und Hilfen, die uns in den Projekten voranbringen, auch über ein Interesse an einer Beteiligung.

Wenn Sie mehr zu einem Thema erfahren möchten, informieren Sie sich hier: