ErzeugerInnen_Eleonas

Zu Gast in der Oliven-Forschungsabteilung der Kooperative Eleonas

auf dem Peloponnes in der grünen griechischen Provinz Messenien
Kurzreise zur Olivenernte und Olivenölgewinnung
Mit Conrad Bölicke und Petros Livanis
von Donnerstag bis Montag, den 18. bis 22. November 2021

Vor 16 Jahren konnten wir den Vorsitzenden, Nikolaos Athanasopoulos, davon überzeugen die Modernisierung der Kooperative mit der Einrichtung einer Forschungsabteilung zu beginnen. Zur Unterstützung fand unser 4. Weiterbildungs-Colloquium der Oliviers (PDF) dann bei ihm in Gargaliani statt. Das Olivenöl No.27 hat heute viele Liebhaber und Liebhaberinnen gefunden und gilt als das Beste aus der Koroneiki-Olive auf dem Peloponnes. Seinen Ursprung in der Forschungsabteilung erkunden wir mit einer Einführung in die Welt der Oliven; einer Teilnahme an der Olivenernte; der Gewinnung des Olivenöls in der Olivenmühle und Olivenöl-Tastings. Abgerundet wird die Reise mit Ausflügen zur Besichtigung örtlicher Sehenswürdigkeiten und natürlich erleben wir griechische Gastfreundschaft pur mit authentischer Kulinarik.

Die Reisedaten, das Reiseprogramm und die Reisekosten können Sie der nachfolgenden Aufstellung entnehmen. Anmeldungen richten Sie bitte direkt per Email an arteFakt service@artefakt.eu oder rufen uns unter der Telefonnummer 04283.981317 an.

Reiseprogramm

Donnerstag Individuelle Anreise zum Athener Flughafen bis 14.00 Uhr (spätere Ankunftszeiten sind nach Absprache möglich); Transfer zum Hotel Faros in Marathopoulos mit Zwischenstop am Kanal von Korinth, Pause im Hotel, Einführung in die Pflanzenphysiologie der Olivenfrucht
Erster Besuch der Kooperative und ihrer neuen Halle in Gargaliani und Abendessen in einer örflichen Taverne mit einem Schluck frisch extrahiertem Olivenöl.
Freitag Wer will nimmt vor dem Frühstück ein Bad im Meer. Nach dem Frühstück eine Einführung in die sensorische Verkostung von Olivenöl und ein Rückblick auf die kulturgeschichtliche Bedeutung des Olivenbaums, der Olive und des Olivenöls. Im Olivenhain dann zum pflanzenphysiologischen Aufbau der Olive, als Obstfrucht des Olivenbaums und der Frage: wie kommt das Olivenöl in die Olive?
Bummel durch Gargaliani mit Mittagsimbiss und Pause im Hotel
Besichtigung und Erklärung der Olivenmühle zur Extraktion von Olivenöl
Abendessen am Meer in Marathopoulos mit der Kooperative
Sonnabend Besuch der Ausgrabungsstätte von Messene mit Tempel und Stadion
Mittagessen und Pause im Hotel
Besuch einer örtlichen Wein-Cantina
Abendessen in Pylos
Sonntag Olivenernte mit Picknick im Olivenhain
Pause im Hotel
Besichtigung des Vogelschutzparadieses der Lagune an der Bucht von Pylos
Abendessen – zu Gast bei der Kooperative
Montag Verabschiedung von der Kooperative
Rückfahrt zum Flughafen Athen

Das Faros-Hotel liegt direkt am Wasser und um die Reisezeit hat es noch eine Temperatur von gut 21 bis 22°C. Die Mitnahme von Badesachen ist also sehr empfehlenswert. Das Schwimmen im Meer vor dem Frühstück oder in der Mittagspause wird sehr genossen.

Reisekosten

Nicht im Reisepreis inbegriffen sind die Flugkosten und die Abendmahlzeiten, da sich beides sehr aus den individuellen Bedingungen und Bedürfnissen ableitet.

Der Reisepreis beträgt 695,00 € pro Person im Einzelzimmer und 625,00 € pro Person im Doppelzimmer.
Im Preis enthalten sind:

• 4 Übernachtungen mit Frühstück
• Transfer vom Flughafen Athen nach Marathopoulos und zurück
• Mobilität vor Ort
• 4 x Mittagsimbiss
• Museumstickets
• Organisation und Betreuung der Reise

Die Reise findet bei mindestens 12 Anmeldungen statt und die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Mit einer verbindlichen Anmeldung wird die Anzahlung von 160,00 € pro Person inklusive 19% Mehrwertsteuer fällig.