Ofen Rosenkohlsalat mit Grünkohlblättern, Pecorino und Haselnüssen

Für das komplette Videorezept besuche unser Youtube-Kanal oder klicke hier.

Wir wünschen dir viel Spaß in der Küche und einen guten Appetit!

 

Zutaten für 4 Personen:

To Do’s:

  1. Den Backofen auf 220°C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Rosenkohlköpfe waschen und putzen und mit 20 ml Olivenöl, Salz, Pfeffer auf ein Backblech mit Backpapier geben und für 18-20 Minuten im Ofen anbraten (nach ca. 10 Minuten wenden).
  3. Die Haselnüsse auf ein Blech geben und ca. 8 Minuten im Ofen rösten.
  4. Die Grünkohlblätter werden nach dem Waschen und Zupfen in eine Schüssel gegeben, mit Salz und Pfeffer gewürzt und durchknetet. Für 5-10 Minuten stehen lassen, damit der Kohl etwas weicher wird.
  5. Für das Dressing werden der Zitronen- und Orangensaft, Honig, Knoblauch, Senf, Sardellen und ca. 80 g des Pecorino mit 150 ml Olivenöl sowie Salz und Pfeffer im Mixer miteinander verquirlt.
  6. Die in Ringe geschnitten Schalotten, der gezupfte Basilikum und die gerösteten Haselnüsse aus dem Ofen werden mit dem übriggebliebenen gehobelten Pecorino und dem Rosenkohl in eine Schüssel gegeben. Das Dressing untermischen und anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.