Salat von Lenticchia-Linsen mit italienischem Grünkohl, Ringelbeete, Ahornsirup & Blutorange

 

Zutaten: 600 g Ringelbeete
15 Blatt italienischer Grünkohl/Nero die Toskana
250 g italienische Wildlinsen Lenticchia dell’alta Valnerina
1 El grober Senf
3 EL Olivenöl Nr.11
1 Blutorange
2 EL Ahornsirup
Salz, Pfeffer aus der Mühle

To Do`s: Die Ringelbeete waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Zucker würzen und mit den Händen weichkneten. VORSICHT  – nicht zu stark kneten, da sie sonst zerbrechen.

Die Linsen in einem Topf mit reichlich Wasser ca. 15-20 min. bissfest kochen und anschließend auf einem Teller auskühlen lassen. Jetzt schon würzen und den Senf und das Olivenöl unterrühren.

Den Grünkohl in fingerbreite Streifen schneiden und kurz in kaltem Wasser waschen. In kochendem Salzwasser 10 Sek. Kurz blanchieren und anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Aus dem Wasser nehmen und leicht ausdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kohl, die Linsen und die Rüben in einer Schüssel vermischen und auf Tellern anrichten.

Die Schale der Blutorange über die Salate reiben. Die Orange halbieren und den Saft über den Salaten ausdrücken. Den Ahornsirup über den Salat träufeln.

Tipp: Sie können diesen Salat wunderbar mit Ziegenkäse oder körnigem Frischkäse kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.