Spargel-Kartoffel-Strudel

 

Zutaten:

Strudelteig :
300 g Mehl
1 Ei
2 EL Olivenöl Nr.23
125 g warmes Wasser

Strudelfüllung :
500 g weißer Spargel, geschält
250 g Schmand
400 g neue Kartoffeln mit Schale, gewaschen, gekocht
Salz, Pfeffer
0,5 l Orangensaft
1 Orange / Abrieb
Salz, Pfeffer
Olivenöl Nr.23
1 kl. Bund Estragon

Zubereitung:

Für den Strudelteig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen und Frischhaltefolie einschlagen. Ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung das Kartoffeln in ca.2 x 2 cm große Würfel schneiden und auf

Den Spargel schälen und in kochendem Salzwasser ca.3 min. sprudelnd kochen lassen. Herausnehmen und abschrecken. Anschließend leicht schräg in 2-3 cm große Stücke schneiden.

Spargel und Kartoffelwürfel in einer Schale mit dem Schmand vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den entspannten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, anschließend über die Handrücken ausziehen, auf ein bemehltes Tuch legen und mit Olivenöl bestreichen.

Die Spargelmasse auf dem unteren Dreiviertel des ausgezogenen Teiges verteilen.

Jetzt das Handtuch von unten her so aufrollen, dass sich der Teig zu einer Rolle formt. Die Spargel-Rolle mit dem „Schluss“ zuerst auf ein Backblech – mit Backpapier ausgelegt – legen. Den Strudel nochmals mit Olivenöl bestreichen und ca. 20 min. bei 170 °C Umlufthitze backen.

Die Schale der Orange abreiben und mit der Creme fraiche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Orangensaft in einem Topf reduzieren und die abgeriebene Schale dazu geben.

Den Strudel nach dem backen aus dem Ofen nehmen und 3 min. stehen lassen – dann aufschneiden.

Die Orangenreduktion auf dem Teller verteilen, den Strudel darauf setzen und mit viel gezupften Estragon garnieren.

Hier das Video mit allen Schritten …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.