Coca mit Blattspinat und Paprika

Zutaten:

12g frische Hefe

1 Tl Zucker

250g Mehl

1 Tl

10 El Olivenöl No. 11

1 Ei

300g frischen Blattspinat (alternativ TK)

2 Paprika (z.b. rot und gelb)

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe 

Zubereitung

  1. Hefe mit Zucker in 100 ml handwarmem Wasser auflösen. Dann mit Mehl, Salz und Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 
  2. Paprika, Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in feine Scheiben schneiden (alternativ nach dem Backen mit unserem Knoblauch-Olivenöl beträufeln).
  3. Spinat waschen und blanchieren. 
  4. Den Teig kurz durchkneten, dann ausrollen. Auf ein Blech mit Olivenöl geben und nochmal 30 Minuten, abgedeckt gehen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Den Teig mit Spinat, Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Kapern belegen,. Coca dann ca. 30 Minuten fertig backen.
  6. Die warme Coca mit z.B. mit Burrata, Zitronenabrieb und frischem Chilli verfeinern und vorm genießen noch mit No. 11 beträufeln. 

Tipp:

Ohne Burrata ist das Gericht vegan. Die Toppings sind nur eine zusätzliche Freude und können nach Gusto auch aus Sardellen, Manchego, Pesto, Ziegenkäse oder anderen mediterranen Köstlichkeiten bestehen. Dazu passt ein frischer Tomatensalat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.