Eingelegte Senfgurken

 

Zutaten

  • 2 kg Schmorgurken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 kl.Bund Dill
  • 2 Lorbeerblätter
  • 40 g Senfkörner
  • 1 TL Weiße Pfefferkörner
  • 150 ml weißer Essig / 5 %
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Zucker
  • 2 Weckgläser 0,5 L ; Deckel, Gummis, Klammern,
  • Einkochtopf & Geschirrtuch oder Gitter zum drunterlegen

 

Zubereitung

  1. Die große Gurken (Schmorgurken) schälen, halbieren, mit einem Löffel entkernen, sechsteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Anschließend die Gurkenstücke mit allen anderen Zutaten vermischen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen, wobei die Gurken Flüssigkeit abgeben und ein Sud entsteht.
  2. Am nächsten Tag die Gurken mit der Flüssigkeit in die Weckgläser füllen und im Einkochtopf einwecken. Die gefüllten Gläser in kaltes Wasser/Topf stellen.
  3. Die Gläser müssen mindestens zu 2/3 im Wasser stehen.
  4. Die Einkochzeit beginnt erst, wenn die Zieltemperatur erreicht ist – in diesem Fall 90°C. Dann 20 min. im heißen Wasser stehen lassen. Danach aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen.
  5. Mehr Fragen zum Einwecken ? Tipps & Tricks gibt’s hier: https://www.weck.de/tipps-tricks/
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.