Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft
Persönliche Beratung
Faire Preise
Transparenz
  • Mandeln & Haselnüsse
    aus Katalonien
    Nur für kurze Zeit
    Taralli Calt aus Apulien
  • Die neuen Olivenöle
    aus der Ernte 23/24
    sind jetzt verfügbar!
  • OlioSoli-Sondereditionen
    Olivenöl Kreta und
    "kretischer Brotsalat"
  • Jetzt neu bei uns
    Baldo Bio Halbvollkorn-Reis
    aus der Lombardei/Italien
    Filter

    arteFakt Special

    Edition Frantoio
    arteFakt
    Edition Frantoio
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Kalabrienfein-würzigkaltFrantoioZum OlivierWegen ihrer Robustheit gegenüber Kälte haben die Geschwister Librandi einen kleinen Olivenhain mit der Frantoio in den Hochlagen der Bergregion von Vaccarizzo Albanese angebaut, wo sie auf felsigem Grund mit guter Wärmereflextion der Sonne gedeihen und früh geerntet werden.Charakter und AromenFrantoio ist eine überwiegend in der Toskana angebaute Olivensorte, die relativ unempfindlich gegen Kälte ist und sich daher für höhere Lagen besonders eignet. Vor 12 Jahren haben die Librandis für neue Olivenhaine in 550 bis 650 Metern Höhenlage diese Sorte gewählt, seit vier Jahren feilt Angela an diesem Öl für ein optimales Profil. In diesem Jahr hat sie es gefunden: Ein geschmacklich „verrücktes“ und im Mund kaum zu bändigendes Olivenöl. Sehr grün von Wildgräsern und -kräutern, unruhig, mit rauhem Mundgefühl und aufregend – etwas für Wagemutige und Hobbyköche, die nicht nur die Harmonie suchen. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte - in Bearbeitung - Details Kontrolliert biologischer AnbauDE-ÖKO-001 EU-LandwirtschaftVerschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 30.07.2025. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Frantoio (PDF)Laborbericht Edition Frantoio (PDF)Aromaprofile (PDF)

    Inhalt: 500 ml (5,20 €* / 100 ml)

    26,00 €*
    Edition Giarraffa
    arteFakt
    Edition Giarraffa
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Kalabrienfein-würzigempfohlen bis 130°CGiaraffaZum OlivierIm Süden des italienischen Stiefels, abseits der Küste des Ionischen Meeres in den Bergen von Vaccarizzo Albanese, führen die drei Schwestern Carmela, Angela und Lucia Librandi ihre Olivenmühle, die seit einigen Jahren zu den Zwanzig besten in der Welt zählt. Mit Akribie, Leidenschaft und Experimentierfreude widmen sie sich dem Fruchtsaftcharakter des Olivenöls und gewinnen so Olivenöle, die Prämierungen als beste Bio-Olivenöle des Jahres erreichen. Die beiden jüngeren Brüder Michele und Pino verstärken das Familienunternehmen und bringen aus ihren Berufen viel technischen Sachverstand mit ein.Charakter und AromenSehr kräftige und etwas kantige Aromen frühreifer Oliven und frisch geschnittenem Gras, nach grüner Mandel und grüner Bananenschale begleitet durch blättrige Noten mit länger anhaltender pfeffriger Schärfe und herben Noten, die jedoch gut in die kräftigen Aromen eingebunden sind. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte Nur pur mit Brot und Salz oder als Topping über die Speisen geben, um die Aromen optimal zur Geltung zu bringen.Zum Verfeinern von Pasta und Pizza. Details Kontrolliert biologischer AnbauDE-ÖKO-001 EU-LandwirtschaftVerschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 29.06.2025. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Giaraffa (PDF)Laborbericht Edition Giaraffa (PDF)Aromaprofile (PDF)

    Inhalt: 500 ml (4,60 €* / 100 ml)

    ab 24,50 €*
    Edition Moraiolo
    arteFakt
    Edition Moraiolo
    Beschreibung Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Umbrienwürzigempfohlen bis 130°CMoraioloZum OlivierRomina und Graziano Decimi zählen zu den Quereinsteigern, die sich aus Emotionen zur Olive, ihrer Kultivierung verschreiben und sich aufmachen Olivenöl neu zu entdecken und zu revolutionieren. Auf ihren Olivenhainen von sechs Hektar wachsen verschiedene heimische Sorten, darunter die Moraiolo, auf 400 Metern Höhe, umgeben von Hügelketten, die sie schützen. Mit ihrer eigenen kleinen High-Tech Mühle kreieren sie ihre sehr individuell geprägten Terroir-Olivenöle, in denen sich der Begriff der „Manufakturkunst“ auf sehr kulinarische Weise materialisiert.Charakter und AromenKräftiges und etwas kantiges Grün frühreifer Oliven mit Anklängen von Blättern der Artischocke und profilierten, länger anhaltenden pfeffrigen und herben Noten.  Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte Nur pur oder kalt als Topping über die Speisen gegeben, kommen die komplexen Aromen am besten zur Geltung.Kalt verwenden zum Aromatisieren geschmorter Gemüse mit Pasta oder Reis – z.B. Risotto; zu gegrilltem oder gebratenem Gemüse, Pilzen, Fleisch und Fisch. Mit seiner komplexen Aromatik ist es dann ein Alleskönner. Details Verschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 31.10.2024. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Moraiolo (PDF)Laborbericht Edition Moraiolo (PDF)Aromaprofile (PDF)

    Inhalt: 500 ml (4,80 €* / 100 ml)

    24,00 €*
    Edition Castiglionese
    arteFakt
    Edition Castiglionese
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Kalabrienfein-würzigkaltFrantoioZum OlivierWegen ihrer Robustheit gegenüber Kälte haben die Geschwister Librandi einen kleinen Olivenhain mit der Frantoio in den Hochlagen der Bergregion von Vaccarizzo Albanese angebaut, wo sie auf felsigem Grund mit guter Wärmereflextion der Sonne gedeihen und früh geerntet werden.Charakter und AromenFrantoio ist eine überwiegend in der Toskana angebaute Olivensorte, die relativ unempfindlich gegen Kälte ist und sich daher für höhere Lagen besonders eignet. Vor 12 Jahren haben die Librandis für neue Olivenhaine in 550 bis 650 Metern Höhenlage diese Sorte gewählt, seit vier Jahren feilt Angela an diesem Öl für ein optimales Profil. In diesem Jahr hat sie es gefunden: Ein geschmacklich „verrücktes“ und im Mund kaum zu bändigendes Olivenöl. Sehr grün von Wildgräsern und -kräutern, unruhig, mit rauhem Mundgefühl und aufregend – etwas für Wagemutige und Hobbyköche, die nicht nur die Harmonie suchen. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte - in Bearbeitung - Details Kontrolliert biologischer AnbauDE-ÖKO-001 EU-LandwirtschaftVerschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 30.07.2025. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Frantoio (PDF)Laborbericht Edition Frantoio (PDF)Aromaprofile (PDF)

    Inhalt: 500 ml (5,20 €* / 100 ml)

    ab 24,50 €*
    Edition Hojiblanca
    arteFakt
    Edition Hojiblanca
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Andalusienfeinempfohlen bis 130°CHojiblancaZum Olivier1999 gab Vater Francisco Gálvez sein Produktionsunternehmen auf und investierte stattdessen in zwei Olivenhaine und eine Mühle, die er beide zur Prozesskette aus einer Hand zusammenführte. Rasch wurde sein Öl ausgezeichnet. Heute ist sein Sohn Jose Gálvez der Olivier. Er nutzt das Wissen über die pflanzenbiologischen und biochemischen Prozesse von Früchten, was in der Branche selten ist. Er modernisiert die Haine, düngt die Bäume mit Olivenblättern, Zweigen und Oliventrester, verzichtet auf Herbizide. Innerhalb von zwei Stunden nach der Ernte gelangen die Oliven zur Mühle und werden mit moderner Extraktionstechnik bei 19 °C verarbeitet. Jose produziert neben dem Olivenöl aus der Picual-Olivensorte (Olivenöle No.13) auch dieses aus der sanfteren Hojiblanca.Charakter und AromenAusdrucksstarkes Bouquet von Aromen frisch geschnittenen Grases und Rucola und junger grüner Rinde. Ein feinwürziges Olivenöl mit gut ausbalancierten herben und pfeffrigen Noten. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte In der kalten und warmen Küche nur im Schmorbereich bis 130°C. Zu den schönen floralen Aromen passen eher keine Röstaromen.Bunte Blatt- und Gemüsesalate, Staudensellerie, Möhren, Pasteten, als Topping über Risotto, zu geschmorter Zucchini, gelber Beete und gelber und roter Paprikaschote, sehr gut zum Bereiten von Pesti und Mayonnaise. Details Verschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 07.2025. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Hojiblanca (PDF)Laborbericht Hojiblanca (PDF)Aromaprofile (PDF)

    ab 24,50 €*
    Edition Mate-Blend
    arteFakt
    Edition Mate-Blend
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Istrienfeinempfohlen bis 130°CLeccinoPendolinoFrantoioBiancheraZum OlivierUm das Erbe ihres Vaters zu erhalten, der noch im hohen Alter eine große Zahl an Olivenbäumen pflanzte und eine Olivenmühle einrichtete, wurde Aleksandra Vekic zur Oliviere. Als Quereinsteigerin geht sie abseits der Traditionen eigene Wege, die sie im Einklang mit der Natur verfolgt. Gemeinsam mit dem Agronomen Paolo Parmigiani und der Sensorikerin Tereza Koulaktsi kreiert Aleksandra aus ihrer Sortenvielfalt sehr aromatische und komplexe Olivenöl-blends und Monocultivars.Charakter und AromenMit diesem Blend aus der Leccino, Frantoio, Pendolino und Bianchera ist ein sehr fein strukturiertes Olivenöl mit komplexer Aromatik frisch geschnittener Ziergräser und grüner Mandel und mit harmonisch eingebundener Bitternote und pikanter Schärfe im Nachgang gelungen. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte Vorwiegend für kalte Verwendung, als Topping veredelt es kalte und warme Speisen aller Art.Feine Salate, Gemüse und helle Hülsenfrüchte; zu Pasta und Reis, Eiergerichten, gedünstetem Fisch und Krustentieren. Details Kontrolliert biologischer AnbauDE-ÖKO-001 EU-LandwirtschaftVerschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 30.09.2025. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Mate-Blend (PDF)Laborbericht Mate-Blend (PDF)Aromaprofile (PDF)

    ab 28,00 €*
    Kreta Experience
    arteFakt
    Kreta Experience
    Beschreibung Herkunft Verwendung & Rezepte Details Beschreibung Kretaherzhaft-würzigempfohlen bis 130°CKoroneikeZum OlivierDimitrios Chondrakis war nach mehreren Jahren in den Niederlanden in seine Heimat auf Kreta zurückgekehrt, um mit modernen Impulsen aus den Oliven der Haine seiner Familie ein neues Olivenöl zu gewinnen. Bei Dimitrios Sinanos in Klenia (Olivenöl No.23) haben wir ihn kennen gelernt, als er sich bei ihm die Kleinmühlenanlage anschaute. Sehr angetan waren wir von seinem Enthusiasmus, mit dem er neues wagen wollte und auch der Ausdauer dazu seine Oliven in ihrem Potenzial zu ergründen. Dabei unterstützen wir ihn und so wird Dimitrios Chondrakis in den nächsten Jahren mit uns zusammen entlang der Reifeentwicklung die Aromatik erkunden. In diesem Jahr stellt er ein Monocultivar der Olivensorte Koroneiki vor, die er bereits im Oktober, früher als traditionell üblich, geerntet hatte. Charakter und AromenEin mildes und an mittelreifes Kernobst anmutendes Olivenöl mit Anklängen an frische Walnusskerne, zurückhaltende herbe Noten und leicht akzentuierten pfeffrigen Noten. Herkunft - in Bearbeitung - Verwendung & Rezepte Nur pur oder kalt als Topping über die Speisen gegeben, kommen die komplexen Aromen am besten zur Geltung.Kalt verwenden zum Aromatisieren geschmorter Gemüse mit Pasta oder Reis – z.B. Risotto; zu gegrilltem oder gebratenem Gemüse, Pilzen, Fleisch und Fisch. Mit seiner komplexen Aromatik ist es dann ein Alleskönner. Details Verschlossen und bei kühler Lagerung (16 - 18°C) mindestens haltbar bis 31.10.2024. Im Kanister sollte es nach dem Öffnen innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden. Wegen der Vakuumbildung in der Bag in Box entfällt diese Begrenzung. Aromen Informationen zum Download Aromenrad (PDF)Olivenölpass Edition Kreta_Experience (PDF)Laborbericht Edition Kreta_Experience (PDF)Aromaprofile (PDF)

    14,00 €*
    Varianten ab 14,00 € - 58,50 €*

    In der Rubrik der "specials" bieten wir aus dieser Vielfalt Besonderheiten, die sich aus den Sorten, den Lagen, der Herstellungsweise oder der Persönlichkeit der Oliviers ergeben können. Diese Angebote sind in ihrer Menge limitiert und oft auch nur einmalig im Angebot. Die Reihenfolge der aufgeführten Olivenöle folgt aufsteigend dem aromatischen Profil von fein bis frein-würzig.