Ofen-Blumenkohl mit Rovejacreme, Minz-Gremolata und Granatapfel

Ofen an! Unser lieber Patrick bereitet diese Woche ein außergewöhnliches Blumenkohl-Rezept mit den speziellen Roveja-Wilderbsen der Familie Angelini aus Umbrien zu.

Einfach, schnell und vor allem reich an wertvollen pflanzlichen Proteinen, Ballaststoffen und gesundheitsförderlichen Vitalstoffen.

Guten Appetit und viel Spaß in der Küche!

Das Video-Rezept für dieses Gericht findest du in unserem Youtube Kanal arteFakt Olivenölkampagne oder einfach hier.

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

 

 

 

 

  • 1 großer Blumenkohl
  • 230ml arteFakt Olivenöl Basic Würzig
  • 50g Paniermehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 250g Roveja Wilderbsen aus Umbrien (24 Std. in Wasser eingeweicht)
  • 80g Schalotten halbiert und in Streifen geschnitten
  • 50ml trockener Weißwein, z.B. Gerbino von Di Giovanna aus Sizilien
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilien
  • 100g Minze
  • 1 Knoblauchzehe100ml arteFakt Olivenöl special Edition Moraiolo aus Umbrien
  • abgeriebene Schale von 2 Bio Zitronen
  • Kernen von 1 Granatapfel

 

 

 

 

To Dos:

 

 

 

 

  1. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
  2. Den Strunk vom Blumenkohl entfernen, auf ein Backblech geben. 50ml Olivenöl Basic Würzig darüber geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl im Ofen für 30-40 Minuten garen.
  3. Währenddessen die Schalotten mit 80ml Olivenöl Basic Würzig in einem Topf glasig anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, mit der Gemüsebrühe auffüllen und die eingeweichten Roveja Erbsen dazugeben. Für 20-30 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen Minze, Petersilie und Knoblauch fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, den Zitronenabrieb, das Olivenöl Moraiolo mit dazu geben und alles miteinander mischen. Die Gremolata in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Rovejaerbsen mit dem Fond und der Petersilie in einem Mixer pürieren.
  6. 50g Paniermehl in einen Topf rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend 100 ml Olivenöl Basic Würzig dazugeben und bei Seite stellen.
  7. So servieren, in dem man die Rovejacreme lauwarm auf eine Platte gibt, den Blumenkohl aus dem Ofen im Ganzen daraufgesetzt wird, die Paniermehl-Mischung und die Minz-Gremolata mit den Granatapfelkernen und ein Schuß Olivenöl Moraiolo als Topping on top kommen und mit Muskatnuss verfeinert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert