Franziska Licht

Cottage Pie …

…oder Auflauf mit Hackfleisch, Pilzen und Kürbis under einer Selleriekartoffelkruste. Ja, genau das klingt doch reichlich kompliziert, daher nennt Franziska Licht @feinf es nach der britischen Tradition einfach Cottage Pie*. Variationen wie Fishermens Pie (mit Fisch), Shepherd Pie (mit Lamm) oder auch Gardeners Pie (mit Gemüse) sind die beliebtesten Familienessen in Großbritannien, weil sie so schön herzhaft sind und einfach jedem schmecken. Absolut wandelbar und doch traditionell mit Fans in jedem Alter.

veganer Karottenkuchen mit Orangen Olivenöl

Saftiger Karottenkuchen ist vor allem ein Winter und Frühlingsliebling, weil er so schön saftig ist und ganz ohne frische Früchte auskommt und natürlich die Karotte feiert, die uns eingelagert über den Winter hilft, bis zur frischen Ernte – ab Ostern – wenn die neuen Rüben wachsen. Zum Ende des Veganuary (Veganer Januar) gibt es dieses Rezept von Franziska Licht ganz ohne Eier und Milchprodukte, dafür mit vielen Nüssen und einer köstlichen Kokoscreme obendrauf. Das feine Orangenolivenöl gibt dem Kuchen eine blumige, herrlich mediterrane Note.

Gebackene Bohnen auf Sauerteigtoast

Wohlfühlessen oder Comfort Food sind vor allem im Winter in aller Munde, denn damit sind
Gerichte gemeint, die schmecken wie eine warme Umarmung. Die gebackenen Bohnen auf Toast
von Franziska Licht vor allem an einem kalten Sonntag Morgen, am liebsten mit Spiegelei. Statt Milch und
Butter wird das Brot mit No.11 zum fluffigen Sauerteigtoast. Für den #veganjuary gibt es köstliche
gebratenen Pilze dazu, auch ein englischer Frühstücksklassiker.

festliche Knusperstangen

Das beste vom Feste sind ja bekanntermaßen die Reste :)
Pünktlich zum Silvesterabend gibt es einen leckeren Vorschlag von @feinf um köstliche Reste vom
Festessen zu einem perfekten Snack zu verwandeln.